Info

Der Roman Vom Licht geträumt (ehemaliger Titel: Feuertreffen) von Tamara Haefeli erzählt eine Geschichte, die es auf diese Art noch nicht gibt. Die bald 23-jährige Schweizer Autorin hat den Entwurf ihres Debütwerkes im Rahmen ihrer Maturaarbeit an der Kantonsschule Wil geschrieben. Als Arbeitsjournal diente ihr dabei der Blog auf dieser Internetseite.
Im Roman geht es um Freundschaft, Liebe und die Frage, was beim vermeintlichen Weltuntergang im Dezember 2012 wirklich passiert ist. „Natürlich dürfen dabei Ausserirdische nicht fehlen“, fügt sie hinzu. Denn genau von diesen wird Luisa, die Hauptprotagonistin entführt. Die Jungautorin erklärt: „Es ist eine Mischung aus Jugendroman und Verschwörungstheorien mit philosophischen Elementen.“
Für ihre Arbeit erhielt sie die Note 5.5 (in Deutschland eine 1.5). „Die Zeit von einem Jahr hat leider nicht ganz gereicht, um die komplexe Geschichte zu beenden.“ Inzwischen ist die 188-seitige Geschichte fertig und auf Verlagssuche, bzw. kommt in der ersten Auflage im Self-Publishing-Verfahren heraus.
Zur Zeit studiert Tamara Germanistik an der Universität Zürich. „Ohne den Roman hätte ich nicht herausgefunden, was mir liegt und was ich nach der Matura machen will“, sagt sie.